Pueblo de Creadores – Ein Künstlerdorf in Bolivien

Die aktuelle Publikation unserer Mutterorganisation beschäftigt sich mit Kunst und Zusammenleben. Kunst ist in unserem Verständnis eine alltägliche und urmenschliche Form des Ausdrucks. In der Gestaltung des Zusammenlebens und der Gestaltung des Wohnraums, spielte Kreativität, Funktionalität, aber auch Repräsentation eine Rolle. Auch Sicherheitsfragen spielen in der Gestaltung des städtischen Raums eine Rolle. Die vorliegende Publikation geht der Frage der Gemeinschaft nach.

Titel Pueblo de Creadores

Titelbild von Pueblo de Creadores

Die Publikation beschäftigt sich mit der Frage, wie ein ästhetisches Zusammenleben horizontal, in kultureller Vielfalt und auf der Basis der Egalität gestaltet werden kann. Seit 2009 verfolgt das COMPA das Projekt und will in den Yungas mit einem Künstlerdorf ein Laboratorium für alternative Formen des Zusammenlebens zu schaffen. Ausgehend von den Erfahrungen von COMPA in El Alto wollen die Künstler_innen an diesem Ort eine Möglichkeit schaffen, in dem man mit Raum zum Leben und sozialen Beziehungen experimentieren kann. Ausgangspunkt der Experimente ist die Sehnsucht, die hierarchisch und imperial gestaltete Stadt hinter sich zu lassen.

COMPA Bolivia: Pueblo de Creadores, erschienen in El Alto 2015 auf Spanisch

Mehr Infos zum Thema auf: http://stadtderzukunft.blogsport.de

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • blogmarks
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • MSN Reporter
  • PDF
  • Ping.fm